es gibt mehrere Arten auf dem Stand up Paddelboard, Ball-zu-spielen.

hier sollenl 3 Spielarten mit Namen verbunden dargestellt werden.

SupBall:

in Australien von Stuart Murray entwickelt. Er postet im Seabreeze Forum im Februar 2011

Bild1 Forumbild australien SupBall

Sup Ball

Look over the rules and tell me what you think. Will be showcased at the 2011 St Kilda Festival

Inspired by the Dukes surf polo Sup ball is finally born.

Created by Suploves Stuart Murray it is designed to test skills and showcase Sup. Sup ball can be taken to the festivals of the world. This is action sport with a water twist.

 http://www.seabreeze.com.au/forums/Stand-Up-Paddle/SUP/Supball/

Der etwas grössere Tennisball wird mit der Hand geworfen, auf dem Board gedribbelt und spätesten nach

 einer vorgeschriebenen Zeit an einen Mitspieler weitergepasst.

Die Manschaft bleibt so lange im Ballbesitz, bis der Ball ins Wasser fällt oder erfolgreich zwischen den

beiden Torbojen durchgeschliddert wurde.

Die Gegner müssen mindestens eine Boardlänge Abstand halten.

SupRughby:

neben dem 4. Bayer Kanu-Polocup organisiert Christina Bauer das erste SupPoloTurnier

mit Spielern in Vollschutz.

Bild2 Bayercup2011 Bilder

Ihre Aussage "das war Super Action" wird von den Bildern 4. Bayer Kanupolo-Cup 2011 - DS VISION

voll bestätigt.

Gespielt wird mit einem Kanupoloball auf einem Kanupolofeld in Kanupolotore.

Mit Händen und Paddeln werden Ball und Gegner attackiert, genauere Regel sind uns,

falls vorhanden, noch nicht bekannt.

SupHockey:

zur Boot 2012 stellt Hanspeter Lange Leiter des Lehrteams des VDWS wieder ein anderes SupPolo vor.

Alles, nur nicht spießig - Polo auf dem SUP-Board -- boot Messe

Bild3 Suppolo Boot

auf dem Jahrestreffen des Lehrteams 2012 wurden weitere Evolutionsschritte des Spiels erarbeitet.

 

Copyright © 2012 Supball.de. All rights reserved unless otherwise stated.
Screendesign und Realisation Tellog GmbH

Joomla templates by JoomlaShine.com